Rehe in Europa – von Bruno Hespeler

Rehe in Europa – von Bruno Hespeler

4

28.11.2016

Hespeler gehört zu den wenigen, die wildbiologische Erkenntnisse in verständliche, praxisnahe Sprache übersetzen können. Dass der Autor von Haus aus Berufsjäger ist, liest man dabei eher zwischen den Zeilen, denn er vermeidet allen jagdlichen Brimborium, der kritischen Lesern jagdlicher Literatur nicht schmeckt. Dies ist kein „Jagdbuch“, sondern ein kenntnisreiches modernes Werk über die häufigste, allgegenwärtige Schalenwildart Europas.

Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag Wien. 317 Seiten. 65 Euro. ISBN 978 – 3 – 85208 – 145 – 8.