Ostwestfalen: Wolf gesichtet

Ostwestfalen: Wolf gesichtet

4

20.02.2017

Nördlich von Bad Oeynhausen sei ein Wolf fotografiert worden, teilte NRW-Umweltminister Johannes Remmel (B’90/Die Grünen) auf Twitter mit. Dass es sich tatsächlich um einen Wolf handelt, steht nach Angaben des Landesumweltamtes (LANUV) zweifelsfrei fest. “Die wichtigen Merkmale sind eindeutig”, sagte LANUV-Sprecher Peter Schütz. Um welches Geschlecht es sich bei dem Wolf handelt, lasse sich auf den Fotos nicht erkennen.

Der Wolf sei am Montagmorgen von einem Autofahrer in Ostwestfalen gesichtet und fotografiert worden. Experten wollten am Beobachtungsort nach Spuren suchen und – wenn möglich – DNA-Material sichern. Das LANUV geht von einem durchziehenden Tier aus. Eine dauerhafte Rückkehr des Wolfes nach NRW könne bisher nicht bestätigt werden.