Ein Forum für Isegrim

Ein Forum für Isegrim

104
Ulrich Wotschikowsky

Ulrich Wotschikowsky

27.08.2014

Es gibt Dutzende von Websites über Wölfe. Ich mache eine andere. Warum?

Weil wir zu wenig kompetente Information über das Wolfsgeschehen bekommen. Was wir lesen, geht zwischen Verherrlichung und Verteufelung hin und her. Schauermärchen und Mythenbildung schießen ins Kraut, Verniedlichung und Verharmlosung ebenso. Das offizielle Management, beengt durch föderalistische Zwänge und durch Bedenkenträger in den Amtsstuben, belässt es bei dürren Wasserstandsmeldungen (so und so viele Wölfe), naiven Allgemeinplätzen (der Mensch zählt nicht zum Beuteschema) oder Verweisen auf die Rechtslage. Das alles hilft uns auf dem schwierigen Weg mit Isegrim nicht weiter.

Ich verspreche Ihnen eine aktuelle, kritische und kompetente Information über das Wolfsgeschehen in Deutschland. Außerdem interessante Berichte über Wölfe in anderen Ländern und neue Erkenntnisse aus der internationalen Wolfsforschung. Und nicht zuletzt Lesermeinungen, Presseberichte, Buchbesprechungen, Veranstaltungshinweise und was sich sonst noch rund um die Wölfe tut.

Wolfsite wird ein Forum für alle sein, die sich für Wölfe interessieren. Auch für jene, die sich mit Wölfen schwer tun. Freunde wie Gegner von Isegrim sind herzlich eingeladen, ihren eigenen Standpunkt zu vertreten, zuzustimmen oder zu widersprechen. Reden Sie mit!

Ihr
Ulrich Wotschikowsky