Der Wolf ist zurück in Dänemark

Der Wolf ist zurück in Dänemark

7

03.07.2017

Drei Welpen sind auf dem verwaschenen Foto erkennbar.

Drei Welpen sind auf dem verwaschenen Foto erkennbar.

Dänemark meldet die ersten Wolfswelpen seit rund zweihundert Jahren. Ein Wolfspaar, das seit einigen Monaten in Westjütland bestätigt war, hat acht Welpen geboren. Am vergangenen Wochenende tapsten sie an einer Wildkamera vorbei, die eigens zum Nachweis einer Repro-duktion aufgestellt worden war. Da waren nur drei Welpen zu sehen, aber inzwischen hat ein Jäger sage und schreibe acht Welpen beobachtet. „Zu viele!“ sei seine erste Reaktion gewesen.

Die junge Familie ist in einem großen staatlichen Naturgebiet zu Hause. Der genaue Ort der Beobachtung wird nicht mitgeteilt, weil man Störungen vermeiden möchte. Erste Wolfsbeobachtungen gab es bereits 2012, vorübergehend war sogar von etwa 40 nachgewiesenen Wölfen die Rede. Nach einer gründlichen genetischen Analyse durch das Senckenberg Institut Gelnhausen blieben jedoch nur noch zwei übrig. Beide stammen aus Sachsen. Sie haben etwa 700 km zurückgelegt und dabei mehrere Autobahnen unbeschadet gequert.

Dänemark ist durch einen Wolfsmanagementplan, der 2014 erstellt wurde, auf die Wölfe vorbereitet. In den ersten vier Monaten des Jahres sind 13 Übergriffe von Wölfen auf Schafe bearbeitet worden.